Haushaltsgeräte günstig kaufen

Der Wasserverbrauch der Waschmaschine

Eine neue Waschmaschine soll nicht nur besonders energieeffizient sein, sondern auch sehr wassersparsam arbeiten. Hier möchten wir Ihnen daher alles Wissenswerte rund um den Wasserverbrauch der Waschmaschine näher bringen.

Jahreswasserverbrauch auf dem EU-Label

Wasserverbrauch der Waschmaschine (Ausschnitt aus dem EU-Label)Neben der Energieeffizienzklasse und anderen Angaben ist auf dem EU-Label auch der Wasserverbrauch der Waschmaschine abzulesen. Dabei handelt es sich um den Jahreswasserverbrauch in L/annum, ermittelt auf Basis von 220 Standard-Waschzyklen pro Jahr.

Dieser standardisierte Wert gibt schon einmal einen guten Anhaltspunkt dafür, wie wassersparsam eine Waschmaschine ist. Vor allem aber macht er verschiedene Modelle schnell und einfach miteinander vergleichbar. Zu beachten ist jedoch, dass sich anhand des Jahreswasserverbrauchs nur Waschmaschinen gleichen Fassungsvermögens vergleichen lassen, denn Geräte mit grösserer Füllmenge verbauchen verständlicherweise immer auch mehr Wasser.

Wasserverbauch der Waschmaschine pro Waschgang und Kilogramm Wäsche

Für einen Vergleich von Waschmaschinen mit unterschiedlicher Füllmenge eignet sich der Wasserverbauch pro Waschgang und Kilogramm Wäsche, der in zwei einfachen Schritten berechnet werden kann. Zunächst ist der Jahreswasserverbauch durch die 220 Standard-Waschzyklen zu teilen, sodass sich der Wasserverbauch für einen Waschgang ergibt. Anschliessend wird dieser Wert noch durch das Fassungsvermögen geteilt, wodurch der Wasserverbauch für ein Kilogramm Wäsche herauskommt. Das Endergebnis ist dann sehr aussagekräftig um zu beurteilen, ob eine Waschmaschine besonders wassersparsam ist bzw. welches von mehreren Geräten im Vergleich am wenigsten Wasser verbraucht.

Ein Beispiel: Eine Waschmaschine mit einem Fassungsvermögen von 8 kg besitzt einen Jahreswasserverbrauch von 9900 Litern. Demzufolge beträgt ihr Wasserverbauch pro Waschgang 9900 L : 220 Zyklen = 45 Liter/Zyklus. Und für den Wasserverbrauch der Waschmaschine pro Kilogramm Wäsche ergibt sich demzufolge 45 L : 8 kg = 5,6 L/kg.

Als Richtwert für eine sehr wassersparsame Waschmaschine kann man sich an 6 Litern pro Kilogramm Wäsche orientieren.

Wasserverbauch der Waschmaschine senken

Ist eine verbrauchsarme Waschmaschine ausgewählt, muss das aber noch nicht das Ende des Wassersparens sein. Denn durch ein paar Massnahmen lässt sich der Wasserverbauch noch weiter senken, z.B. indem die Waschmaschine an das Warm- oder Brauchwasser angeschlossen wird. Der Warmwasseranschluss sorgt zwar vor allem für eine Energieersparnis, aber auch der Wasserverbauch sinkt leicht. Mit dem Brauchwasseranschluss kann sogar zwischen 40 und 70% Trinkwasser gespart werden.

Des Weiteren ist es ratsam, die Waschmaschine so oft wie möglich entprechend des Programms voll zu beladen, denn auch wenn die Mengenautomatik bei nur einer Teilbefüllung trotzdem für einen recht geringen Wasserverbauch sorgt, ist die vollständige Befüllung noch immer am effizientesten. Sollte bereits absehbar sein, dass eine Vollbeladung nur selten erreicht werden kann, lohnt es sich darauf zu achten, dass die Waschmaschine nicht nur über eine einfache, sondern über eine stufenlose Mengenautomatik verfügt, denn diese kann den Wasserverbrauch der Waschmaschine noch weitaus präziser an die Beladung anpassen.

Um den Wasserverbauch der Waschmaschine ausserdem nicht unnotig in die Höhe zu treiben, sollte vom Einlegen einer Vorwäsche sowie der Zuschaltung von Optionen wie „Wasser Plus“, „Extra Spülen“, „Zusätzlicher Spülgang“ o.ä. abgesehen werden. Denn die Waschprogramme sind heutzutage auf so hohem Niveau, dass selbst hartnäckige Verschmutzungen auch ohne Vorwäsche problemlos herausgewaschen werden sowie das Schmutzwasser auch ohne zusätzliches Wasser bzw. Spülen rückstandslos ausgeschwemmt wird.

Zu guter letzt lässt sich der Wasserverbauch auch noch mithilfe von Verbrauchsanzeigen kontrollieren und beeinflussen. Diese zeigen schon bei der Programmauswahl an, welches Waschprogramm am wenigsten Energie und Wasser verbrauchen wird. Entsprechend kann dann das sparsamste Programm eingestellt werden. Ausgestattet mit einer Verbrauchsanzeige sind z.B. einige Waschmaschinen von Miele (EcoFeedback), Bauknecht (EcoMonitor), Siemens und Bosch.


Waschmaschinen mit Verbrauchsanzeige bei kaufsignal.ch


Unsere Empfehlungen für Sie:


Merken

Merken